LOADING

Type to search

Time for peace

Redaktion Different Mind
Redaktion Different Mind 17. November 2017
Share
LOGO200

Stell Dir vor es ist Frieden und alle gehen hin… Friedensmärsche, Mahnwachen, Friedensforen, Friedensverträge, Friedensnobelpreis…

Wie bequem, es ist ja alles schon vorhanden, es wird sich gekümmert, also kann ich mich entspannt zurücklehnen! Und dann kommt der Krieg doch in unsere Wohnzimmer, seit Jahren, jeden Tag. Vietnam, Kambodscha, 6Tage Krieg im Nahen Osten, Jugoslawien, Irak Krieg, Afghanistan, Kriege im Kongo, Somalia, Tschetschenien, Ukraine, Syrien sind Schauplätze um nur einige zu nennen. Es gibt Gewinner und Verlierer. Zu Letzteren zählen zahllose Unschuldige und eine Saat von Hass, die weitere Gewalt nach sich zieht. Die Gewinner sind die Rüstungsindustrie und einige Menschen mit kurzfristiger vermeintlicher Macht.

John Lennon hat in „Imagine“ deutlich Ursache und Wirkung formuliert.

Als Betroffene sagt die Kinderfriedenspreisträgerin Malala Yousafzai: „Ich erhebe meine Stimme – nicht um zu schreien, sondern um für die zu sprechen, die keine Stimme haben.“

Das ist unser Auftrag! Mit unseren Konzerten versuchen wir genau hier anzusetzen. Krieg und seine Folgen geht uns alle an.

In der Übersetzung von John Lennons Refrain von „Imagine“ heißt es:

Du kannst sagen, ich sein ein Träumer

Aber ich bin nicht der Einzige

Ich hoffe, eines Tages schließt du dich uns an

und die Welt wird eins sein

…. Geh‘ mit!

 

Time for peace Time for peace